Content

42. Adventskonzert in...

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: . .

bis: . .

  • So.
  • 19.12.21
  • 17:00 Uhr
Veranstaltungsbild

42. Adventskonzert in Haßbergen


Haßbergen. Open-Air auf dem Dorfplatz. Konzert mit der Haßberger Blaskapelle, Pastorf Dr. Thies Jarecki und weiteren Solisten. Es gilt 2 G. Voranmeldung erbeten.

42. Adventskonzert – geändert -Adventsmusik auf dem Dorfplatz am Schafstall Haßbergen Open-AirIn Abänderung der bisherigen Planung findet das Adventskonzert in gekürzter Form auf dem Dorfplatz am Schafstall als Open-Air-Veranstaltung statt. Mit der Haßberger Blaskapelle, Christmasband „Old Chapel Five“, Gabrielle Heidelberger + Thomas Bierling, Jennifer Brechtel und Pastor Dr. Thies Jarecki. Zum 42. Mal in Folge erklingt Musik im Advent in Haßbergen beim traditionellen Adventskonzert – aufgrund der Coronapandemie als Open-Air-Konzert auf dem Dorfplatz amSchafstall. Der Platz wird wie im Vorjahr mit Lichtern und Kerzen illuminiert. Alle beteiligten Musikerinnen und Musiker freuen sich auf viele Besucher des Stundenkonzertes am 4. Advent. Die fünfundzwanzigköpfige Blaskapelle Haßbergen unter Leitung von HeikoMönch hat wieder neue Musikstücke einstudiert, unter anderem den Welthit von Queen „We are the Champions“, aus dem Film „Die Eisprinzessin “ den Titel „Let it go“ bis zurWeihnachtszeit passendem „Santa Claus is coming to town“. Als Haßberger Christmas-Band fungiert die Hausband der Alten Kapelle „Old Chapel Five“, die den irischen Seemannssong„No hopers, jokers and Rogues“ vorträgt. Und die Band läutet die vorweihnachtliche Musik mit dem Pogues-Titel „The Fairytale of New York “ ein. Dazu sind „Wiehnacht“ von Godewind und das traditionelle Weihnachtslieder-Potpourri zum Mitsingen zu hören. Weitere Solisten sind an diesem Abend die Sängerinnen Gabrielle Heidelberger und Jennifer Brechtel mit Thomas Bierling am Klavier, die das Konzert musikalisch bereichern. So ist aus der Oper „Hänsel und Gretel“ der „Abendsegen“ im Duett zu hören. Ein Höhepunkt wird sicher wieder das gemeinsam gesungene und gespielte Abschlusslied „100.000 Friedenslichter“ sein.Besonders können sich alle Besucher auf den adventlich illuminierten Schafstall und auf eine Adventsgeschichte von Pastor Dr. Thies Jarecki freuen.Der Eintritt ist frei. Spenden sind für die musikalische Arbeit in den Musikgruppen erbeten.Wir bitten für die Veranstaltung um Voranmeldung. Es die 2-G Regelung draußen mit entsprechendem Abstand. Bitte legen Sie am Eingang den entsprechenden Nachweis durch Impfbestätigung, Corona-App Bestätigung, Impfpass oder Genesenen-Bestätigung vor.

Foto: Heimatverein Haßbergen