Content

Nienburger Frühjahrsmarkt...

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: . .

bis: . .

  • Do.
  • 15.04.21
Veranstaltungsbild

Nienburger Frühjahrsmarkt - ABGESAGT!


Nienburg. Innenstadt. Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.

WICHTIGER HINWEIS: Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar   Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt   Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar     Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.   Informatives zum Nienburger Frühjahrsmarkt: Bei der Auswahl der Geschäfte und Buden kann der Nienburger Frühjahrsmarkt eine breite Vielfalt anbieten. Neben den Großfahrgeschäften, wie beispielsweise den Polyp (der die Veranstaltung mitgeprägt hat) und dem Autoskooter, der auf keinem Jahrmarkt fehlen darf, konnten immer wieder verschiedene attraktive Geschäfte wie der Break Dance, Scheibenwischer, die Schlittenfahrt oder wie in diesem Jahr der "Heroes" gewonnen werden. Zum Familienspaß laden bereits seit vielen Jahren die Kinderkarussells für die Kleinen und die ganz Kleinen, das Abenteuerland, der Ultra-Mini-Jet und Bungee-Trampolin in die Innenstadt ein. Des Weiteren bieten die Schausteller die unterschiedlichsten Verkaufsangebote, Ballwerfen, Fadenziehen, Entenangeln und andere Spielgeschäfte, sowie natürlich Imbiss- und Ausschankstände, traditionelle Jahrmarktleckereien und noch vieles mehr an. Der neue Standort des "Max-Zeltes" präsentiert sich nach seinem Umzug nicht nur am neuen Standort am Stahnwall in Höhe Maximilian, sondern wird an dem Wochenende darüber hinaus auch viel Programm bieten. Auch gehören für die ersten Tage verschiedene Aktionen der Schausteller dazu. So gibt es ein absolutes HIGHLIGHT bereits am Donnerstag, 02. April, dem Eröffnungstag. Ausschließlich in der Zeit von 15:00 bis 15:30 Uhr bieten alle Fahrgeschäfte (Großfahr- und Kinder) freies Fahren (Fahren ohne Grenzen) an. Am Freitag, 03. April 2020, steht der Markttag ganz im Zeichen der beliebten Aktion "1 x zahlen = 2 x fahren". Bitte beachten Sie hierzu die verschiedenen Anzeigenveröffentlichungen mit den Gutscheinen in der hiesigen Printpresse. Am Donnerstag wird die Fotoaktion „Gemeinsam in den FEIERabend“ stattfinden. Hierzu sind speziell die Firmen aus Nienburg und Umgebung aufgerufen, sich zusammen mit ihren Arbeitskollegen fotografieren zu lassen. In der Zeit von 17:30 – 19:30 Uhr können sich Firmengruppen auf dem Schloßplatz in Nienburg/Weser vor dem Großfahrgeschäft „Polyp“ fotografieren lassen und attraktive Preise gewinnen. Darüber hinaus wird es am Freitagabend ein Club-Hopping mit den beteiligten Locations „Max-Zelt“, Maximilian, Below, Baba´s und Casa Mexicana geben. Einmal Eintritt zahlen und in allen o. g. Locations feiern. Weitere Highlights am Wochenende sind u. a. die Neuauflage des Begrüßungstages im „Max-Zelt“, das Feuerwerk, die Radio-Mittelweser-Party am Samstagabend sowie den Trödelmarkt und den verkaufsoffenen Sonntag zum Abschluss. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in den kommenden Tagen auf www.nienburg.de/fruehjahrsmarkt


  • Fr.
  • 16.04.21
Veranstaltungsbild

Nienburger Frühjahrsmarkt - ABGESAGT!


Nienburg. Innenstadt. Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.

WICHTIGER HINWEIS: Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar   Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt   Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar     Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.   Informatives zum Nienburger Frühjahrsmarkt: Bei der Auswahl der Geschäfte und Buden kann der Nienburger Frühjahrsmarkt eine breite Vielfalt anbieten. Neben den Großfahrgeschäften, wie beispielsweise den Polyp (der die Veranstaltung mitgeprägt hat) und dem Autoskooter, der auf keinem Jahrmarkt fehlen darf, konnten immer wieder verschiedene attraktive Geschäfte wie der Break Dance, Scheibenwischer, die Schlittenfahrt oder wie in diesem Jahr der "Heroes" gewonnen werden. Zum Familienspaß laden bereits seit vielen Jahren die Kinderkarussells für die Kleinen und die ganz Kleinen, das Abenteuerland, der Ultra-Mini-Jet und Bungee-Trampolin in die Innenstadt ein. Des Weiteren bieten die Schausteller die unterschiedlichsten Verkaufsangebote, Ballwerfen, Fadenziehen, Entenangeln und andere Spielgeschäfte, sowie natürlich Imbiss- und Ausschankstände, traditionelle Jahrmarktleckereien und noch vieles mehr an. Der neue Standort des "Max-Zeltes" präsentiert sich nach seinem Umzug nicht nur am neuen Standort am Stahnwall in Höhe Maximilian, sondern wird an dem Wochenende darüber hinaus auch viel Programm bieten. Auch gehören für die ersten Tage verschiedene Aktionen der Schausteller dazu. So gibt es ein absolutes HIGHLIGHT bereits am Donnerstag, 02. April, dem Eröffnungstag. Ausschließlich in der Zeit von 15:00 bis 15:30 Uhr bieten alle Fahrgeschäfte (Großfahr- und Kinder) freies Fahren (Fahren ohne Grenzen) an. Am Freitag, 03. April 2020, steht der Markttag ganz im Zeichen der beliebten Aktion "1 x zahlen = 2 x fahren". Bitte beachten Sie hierzu die verschiedenen Anzeigenveröffentlichungen mit den Gutscheinen in der hiesigen Printpresse. Am Donnerstag wird die Fotoaktion „Gemeinsam in den FEIERabend“ stattfinden. Hierzu sind speziell die Firmen aus Nienburg und Umgebung aufgerufen, sich zusammen mit ihren Arbeitskollegen fotografieren zu lassen. In der Zeit von 17:30 – 19:30 Uhr können sich Firmengruppen auf dem Schloßplatz in Nienburg/Weser vor dem Großfahrgeschäft „Polyp“ fotografieren lassen und attraktive Preise gewinnen. Darüber hinaus wird es am Freitagabend ein Club-Hopping mit den beteiligten Locations „Max-Zelt“, Maximilian, Below, Baba´s und Casa Mexicana geben. Einmal Eintritt zahlen und in allen o. g. Locations feiern. Weitere Highlights am Wochenende sind u. a. die Neuauflage des Begrüßungstages im „Max-Zelt“, das Feuerwerk, die Radio-Mittelweser-Party am Samstagabend sowie den Trödelmarkt und den verkaufsoffenen Sonntag zum Abschluss. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in den kommenden Tagen auf www.nienburg.de/fruehjahrsmarkt


  • Sa.
  • 17.04.21
Veranstaltungsbild

Nienburger Frühjahrsmarkt - ABGESAGT!


Nienburg. Innenstadt. Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.

WICHTIGER HINWEIS: Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar   Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt   Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar     Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.   Informatives zum Nienburger Frühjahrsmarkt: Bei der Auswahl der Geschäfte und Buden kann der Nienburger Frühjahrsmarkt eine breite Vielfalt anbieten. Neben den Großfahrgeschäften, wie beispielsweise den Polyp (der die Veranstaltung mitgeprägt hat) und dem Autoskooter, der auf keinem Jahrmarkt fehlen darf, konnten immer wieder verschiedene attraktive Geschäfte wie der Break Dance, Scheibenwischer, die Schlittenfahrt oder wie in diesem Jahr der "Heroes" gewonnen werden. Zum Familienspaß laden bereits seit vielen Jahren die Kinderkarussells für die Kleinen und die ganz Kleinen, das Abenteuerland, der Ultra-Mini-Jet und Bungee-Trampolin in die Innenstadt ein. Des Weiteren bieten die Schausteller die unterschiedlichsten Verkaufsangebote, Ballwerfen, Fadenziehen, Entenangeln und andere Spielgeschäfte, sowie natürlich Imbiss- und Ausschankstände, traditionelle Jahrmarktleckereien und noch vieles mehr an. Der neue Standort des "Max-Zeltes" präsentiert sich nach seinem Umzug nicht nur am neuen Standort am Stahnwall in Höhe Maximilian, sondern wird an dem Wochenende darüber hinaus auch viel Programm bieten. Auch gehören für die ersten Tage verschiedene Aktionen der Schausteller dazu. So gibt es ein absolutes HIGHLIGHT bereits am Donnerstag, 02. April, dem Eröffnungstag. Ausschließlich in der Zeit von 15:00 bis 15:30 Uhr bieten alle Fahrgeschäfte (Großfahr- und Kinder) freies Fahren (Fahren ohne Grenzen) an. Am Freitag, 03. April 2020, steht der Markttag ganz im Zeichen der beliebten Aktion "1 x zahlen = 2 x fahren". Bitte beachten Sie hierzu die verschiedenen Anzeigenveröffentlichungen mit den Gutscheinen in der hiesigen Printpresse. Am Donnerstag wird die Fotoaktion „Gemeinsam in den FEIERabend“ stattfinden. Hierzu sind speziell die Firmen aus Nienburg und Umgebung aufgerufen, sich zusammen mit ihren Arbeitskollegen fotografieren zu lassen. In der Zeit von 17:30 – 19:30 Uhr können sich Firmengruppen auf dem Schloßplatz in Nienburg/Weser vor dem Großfahrgeschäft „Polyp“ fotografieren lassen und attraktive Preise gewinnen. Darüber hinaus wird es am Freitagabend ein Club-Hopping mit den beteiligten Locations „Max-Zelt“, Maximilian, Below, Baba´s und Casa Mexicana geben. Einmal Eintritt zahlen und in allen o. g. Locations feiern. Weitere Highlights am Wochenende sind u. a. die Neuauflage des Begrüßungstages im „Max-Zelt“, das Feuerwerk, die Radio-Mittelweser-Party am Samstagabend sowie den Trödelmarkt und den verkaufsoffenen Sonntag zum Abschluss. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in den kommenden Tagen auf www.nienburg.de/fruehjahrsmarkt


  • So.
  • 18.04.21
Veranstaltungsbild

Nienburger Frühjahrsmarkt - ABGESAGT!


Nienburg. Innenstadt. Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.

WICHTIGER HINWEIS: Es ist absehbar, dass die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen uns auch im Jahr 2021 begleiten werden. Es wurde daher nachfolgend beschriebene „Ampel zur Planung städtischer Veranstaltungen“ festgelegt. Danach gelten bis auf weiteres folgende Phasen: Phase „rot“ Januar – April keine Veranstaltung plan- und durchführbar   Phase „gelb“ Mai-September Ersatzveranstaltung mit Beschränkungen planbar, Durchführbarkeit wird nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung beurteilt   Phase „grün“ Oktober-Dezember Veranstaltung grundsätzlich planbar     Mit Blick auf die derzeit unsicheren rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten, wird der Frühjahrsmarkt daher in Kürze per Pressemitteilung offiziell abgesagt.   Informatives zum Nienburger Frühjahrsmarkt: Bei der Auswahl der Geschäfte und Buden kann der Nienburger Frühjahrsmarkt eine breite Vielfalt anbieten. Neben den Großfahrgeschäften, wie beispielsweise den Polyp (der die Veranstaltung mitgeprägt hat) und dem Autoskooter, der auf keinem Jahrmarkt fehlen darf, konnten immer wieder verschiedene attraktive Geschäfte wie der Break Dance, Scheibenwischer, die Schlittenfahrt oder wie in diesem Jahr der "Heroes" gewonnen werden. Zum Familienspaß laden bereits seit vielen Jahren die Kinderkarussells für die Kleinen und die ganz Kleinen, das Abenteuerland, der Ultra-Mini-Jet und Bungee-Trampolin in die Innenstadt ein. Des Weiteren bieten die Schausteller die unterschiedlichsten Verkaufsangebote, Ballwerfen, Fadenziehen, Entenangeln und andere Spielgeschäfte, sowie natürlich Imbiss- und Ausschankstände, traditionelle Jahrmarktleckereien und noch vieles mehr an. Der neue Standort des "Max-Zeltes" präsentiert sich nach seinem Umzug nicht nur am neuen Standort am Stahnwall in Höhe Maximilian, sondern wird an dem Wochenende darüber hinaus auch viel Programm bieten. Auch gehören für die ersten Tage verschiedene Aktionen der Schausteller dazu. So gibt es ein absolutes HIGHLIGHT bereits am Donnerstag, 02. April, dem Eröffnungstag. Ausschließlich in der Zeit von 15:00 bis 15:30 Uhr bieten alle Fahrgeschäfte (Großfahr- und Kinder) freies Fahren (Fahren ohne Grenzen) an. Am Freitag, 03. April 2020, steht der Markttag ganz im Zeichen der beliebten Aktion "1 x zahlen = 2 x fahren". Bitte beachten Sie hierzu die verschiedenen Anzeigenveröffentlichungen mit den Gutscheinen in der hiesigen Printpresse. Am Donnerstag wird die Fotoaktion „Gemeinsam in den FEIERabend“ stattfinden. Hierzu sind speziell die Firmen aus Nienburg und Umgebung aufgerufen, sich zusammen mit ihren Arbeitskollegen fotografieren zu lassen. In der Zeit von 17:30 – 19:30 Uhr können sich Firmengruppen auf dem Schloßplatz in Nienburg/Weser vor dem Großfahrgeschäft „Polyp“ fotografieren lassen und attraktive Preise gewinnen. Darüber hinaus wird es am Freitagabend ein Club-Hopping mit den beteiligten Locations „Max-Zelt“, Maximilian, Below, Baba´s und Casa Mexicana geben. Einmal Eintritt zahlen und in allen o. g. Locations feiern. Weitere Highlights am Wochenende sind u. a. die Neuauflage des Begrüßungstages im „Max-Zelt“, das Feuerwerk, die Radio-Mittelweser-Party am Samstagabend sowie den Trödelmarkt und den verkaufsoffenen Sonntag zum Abschluss. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in den kommenden Tagen auf www.nienburg.de/fruehjahrsmarkt