Content

Violinkonzert...

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: . .

bis: . .

  • Fr.
  • 28.05.21
  • 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild

Violinkonzert Dubrovskaya&Larionova - Nachholtermin


Nienburg. Giebelsaal. Violinkonzert mit Ksenia Dubrovskaya (Violine) & Tatiana Larionova (Piano)

Dieses Konzert war am 17.12.2020 exakt zum 250. Geburtstag (Tauftag) Beethovens  angesetzt. Leider musste es aufgrund der Corona-Beschränkungen verschoben werden. Es wird nun am 28.5.2021 nachgeholt. Die bereits erworbenen Tickets bleiben gültig.

Hinweis: aufgrund steigender Inzidenzen muss mit weiteren Terminverschiebungen gerechnet werden. Gerade Giebelsaal-Konzerte sind unter Hygienebedingungen sehr anspruchsvolle bzw. schwierige Veranstaltungen. Wir informieren zeitgerecht zur aktuellen Lage. Und bitten um Verständnis.

 

Möglicherweise wird es auch eine Programmänderung geben, da die Künstlerin aktuell ein attraktives Brahms-Programm einstudiert (Lieben Sie Brahms?).

Das Beethoven-Programm würde aber in jedem Fall zu einem späteren Termin nachgeholt werden, voraussichtlich dann zu einem der kommende Beethoven-Geburtstage im Dezember.

Die in Nienburg bestens bekannte Violinistin Ksenia Dubrovskaya, von Publikum und Presse weltweit gefeierte Solistin ist Preisträgerin des Tschaikowsky-Wettbewerbs, machte ihren Abschluss am Moskauer Konservatorium und ihren Master bei Prof. Zakhar Bron in Zürich. Dubrovskaya spielt auf einer Violine von Giovanni Battista Gabbrielli von 1770, einer Leihgabe der Reinhold Würth Music Foundation für besonders talentierte Musiker.Pianistin Tatiana Larionova, Jahrgang 1979, studierte am Moskauer Konservatorium bei Professor Victor Merzhanov und erhielt 2004 den Doktortitel mit Bestnote. Seither konzertiert Larionova weltweit und bekam zahlreiche wertvolle Auszeichnungen. Am 250. Geburtstag (Tauftag) Ludwig van Beethovens, dem 17. Dezember, wird im Giebelsaal der Albert-Schweitzer-Schule u.a. die „Frühlingssonate“ erklingen.

Tatiana Larionova

Zusatzkonzert im Giebelsaal der Albert-Schweitzer-Schule - Eine Kulturveranstaltung der Stadt Nienburg mit Unterstützung der Sparkasse Nienburg

Fotos: Ksenia Dubrovskaya, Tatiana Larionova


Preisinformationen


Preis A: 20,00 €
Preis B: 18,00 €
Preis C: 15,00 €
Preis D: 0,00 €

Kartenverkauf ab: 15.06.2020 - 09 Uhr
Zur Onlinebuchung (Theater Nienburg)