Content

Ksenia Dubrovskaya - Mit...

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: . .

bis: . .

  • Fr.
  • 26.04.19
  • 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild

Ksenia Dubrovskaya - Mit Bach durch die Osterzeit


Nienburg. Giebelsaal. Ksenia Dubrovskaya (Violine) & Stepan Simonian am Flügel. Es werden vier Sonaten von Johann Sebastian Bach zu Gehör gebracht

 

Ksenia Dubrovskaya, von Publikum und Presse gefeierte Solistin mit Auftritten in Europa, Russland, Asien und den USA, ist Preisträgerin des Tschaikowsky-Wettbewerbs, machte ihren Abschluss am Moskauer Konservatorium und ihren Master bei Prof. Zakhar Bron in Zürich. Ksenia Dubrovskaya spielt auf einer Violine von Giovanni Battista Gabbrielli von 1770, einer Leihgabe der Reinhold Würth Music Foundation für besonders talentierte Musiker.

Stepan Simonian ist Professor an der Hamburger Musikhochschule und gilt als Bach-Experte.

Es werden vier Sonaten von Johann Sebastian Bach zu Gehör gebracht: BWV 1014-1017, für Violine und Klavier. Die Klavier-Besetzung steht noch nicht fest.

Zusatzkonzert im Giebelsaal der Albert-Schweitzer-Schule - Eine Kulturveranstaltung der Stadt Nienburg mit Unterstützung der Sparkasse Nienburg

 Fotos: Ksenia Dubrovskaya

Foto Yvonne Schmedemann

(Hinweis: Stepan Simonian ersetzt als Pianist den ursprünglich angekündigten Georgi Gromov)

 

 

 


Preisinformationen


Preis A: 22,00 €
Preis B: 20,00 €
Preis C: 15,00 €
Preis D: 0,00 €

Kartenverkauf ab: 00.00.0000 - 00 Uhr
Zur Onlinebuchung (Theater Nienburg)