Content

Trailhead - Live

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: - -

bis: - -

  • Fr.
  • 16.02.18
  • 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild

Trailhead - Live


Nienburg. Hutkonzert im Kulturwerk. Hinter dem Namen Trailhead, was den Ausgangspunkt eines Wanderweges bezeichnet, verbirgt sich der Berliner Songschreiber Tobias Panwitz, der seine Reiseerlebnisse und Begegnungen am Wegesrand in energiegeladenen Folksongs und stimmungsvollen Balladen einfließen lässt.

Wem Musiker wie Crowded House, Ron Sexsmith, Tom Petty, Neil Young und Jackson Brownegefallen, der wird sich auch bei Trailheads Roadside Folksongs musikalisch zu Hause fühlen.Hinter dem Namen Trailhead, was den Ausgangspunkt eines Wanderweges bezeichnet, verbirgtsich der Berliner Songschreiber Tobias Panwitz, der seine Reiseerlebnisse und Begegnungen amWegesrand in energiegeladenen Folksongs und stimmungsvollen Balladen einfließen lässt. MitGitarre, Mundharmonika, Ukulele, Klavier oder dem bolivianischen Charango besingt TrailheadErlebnisse zwischen amerikanischen Landstraßen, spanischen Wegen, lettischen Flüssen undsüdamerikanischen Landschaften. Beeinflusst von Amerikas klassischen Songwritern der 60er und70er Jahre verbindet Panwitz die englischen Songs auf seinen Konzerten mit Geschichten undErzählungen über die Orte und Momente in denen sie entstanden.Musikalisch beeinflusst durch die Wurzeln der 60er und 70er Jahre präsentieren sich Panwitz'Songs mit mal klassisch folkiger, mal im Fingerpicking-Stil gespielter Gitarre, Klavierbegleitung,Mundharmonika und Ukulele.Hauptsächlich auf Englisch, ist ein kleiner Teil von Trailheads Repertoires seiner HeimatBerlin/Brandenburg gewidmet, die er in drei deutschsprachigen Liedern, wie z.B. demBrandenburg-Song „Der Weg“ besingt.