Content

Ninia LaGrande - Und ganz,...

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: . .

bis: . .

  • Do.
  • 24.10.19
  • 18:30 Uhr
Veranstaltungsbild

Ninia LaGrande - Und ganz, ganz viele Doofe!


Nienburg. Kulturwerk. Ninia ist kleinwüchsig und kennt das Leben mit Vorurteilen und dem häufigen Scheitern von Inklusion

Ninia ist kleinwüchsig und weiß „Was man nicht kennt, glotzt man an!“ Als Expertin in eigener Sache kennt sie das Leben mit Vorurteilen und dem häufigen Scheitern von Inklusion. Die KIBIS – die Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen Nienburg – präsentiert gemeinsam mit der AOK Niedersachsen Ninia LaGrande am 24.Oktober 2019 um 19:30 Uhr im Nienburger Kulturwerk. Unterhaltsam und sehr selbstironisch liest sie aus ihrem Buch „Und ganz ganz viele Doofe…!“ Sie erzählt vom Leben in der Großstadt, Partys bei Landeiern, Besuchen bei der Frauenärztin und dem Versuch, mit 140 Zentimetern Körpergröße ganz „normal“ zu sein (Spoiler: Klappt nicht!). Die Hannoveranerin bespielt seit Jahren jede Bühne in Theatern und im Netz, die sie finden kann. Zwischendurch sitzt sie in der Straßenbahn, twittert und denkt sich Anekdoten über all die Menschen aus, die vor, neben oder hinter ihr sitzen. Ihre Frauenärztin ist sich sicher: „Ihre Brüste sind sehr schön!“ Ninia war bereits in bekannten Fernsehformaten wie „Luke! Die Woche und ich“ (Sat.1) und „Pufpaffs Happy Hour“ (3sat) eingeladen. Weitere Auftritte, u.a. bei „Ladies Night“ (ARD) sind geplant. Im August 2014 ist ihr Erzählband „Und ganz, ganz viele Doofe!“ im Blaulicht-Verlag erschienen. 2015 hat Ninia ihre eigenen TV-Shows moderiert und war Testimonial der neuen Glückslos-Kampagne von Aktion Mensch. 2012 und 2014 hat Ninia das Finale der Niedersächsisch-Bremischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam erreicht. Außerdem gehört sie seit September 2013 zum festen Ensemble der Lesebühne Nachtbarden, die 2015 mit dem Kabarettpreis Fohlen von Niedersachsen ausgezeichnet wurde. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen ist jedoch eine telefonische Reservierung unter 05021 9224-13 notwendig


Weitere Informationen


Veranstalter:
KIBIS - Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen + AOK Niedersachsen

Prinzenstr. 1a - 3a
31582 Nienburg

Veranstaltungsort:
Nienburger Kulturwerk


Kontakt:
Telefon: (05021) 9224-13
Telefax: 05021;9224;11
Homepage: www.selbsthilfe-nienburg.de
E-Mail: selbsthilfe.nienburg@paritaetischer.de