Content

Öffentliche...

DETAILSUCHE

Zeitraum eingrenzen

von: - -

bis: - -

  • Fr.
  • 01.12.17
  • 18:30 Uhr
Veranstaltungsbild

Öffentliche Nachtwächterführung


Nienburg. An jedem 1. und 3. Freitag von Mai bis Dezember findet eine öffentliche Nachtwächterführung durch Nienburg statt.

Im Mittelalter war seine Aufgabe nachts durch die Gassen zu gehen und für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Er warnte die Bürger vor Feuer, Dieben und Feinden. Da es sich hierbei um einen nicht ungefährlichen Beruf handelte, gehörten eine Hellebarde, eine Laterne sowie ein Horn zu seiner Ausrüstung. Früher im Dienste des Grafen und des Bürgermeisters unterwegs, widmet er sich heute den Gästen der Stadt. Erleben Sie die 1000jährige Geschichte Nienburgs mit den Nachtwächtern "Stephan van Hausen" und "Hannes Negenborch". Bei diesen Erlebnisführungen zeigen sie ihren Gästen die schönsten Seiten der Stadt. Tauchen Sie ein in Mythen und Sagen und begeben Sie sich auf eine Zeitreise. Sie werden Ihnen berichten vom Wähligen Rott, von Hexenverbrennung und von der Belagerung der Stadt.Von Mai bis Dezember findet an jedem 1. und 3. Freitag im Monat eine öffentliche Nachtwächterführung um 18.30 Uhr statt. Treffpunkt ist Ecke Ratskeller/Rathaus (Lange Straße/Marktplatz) unterm Pestkorb. Der Kostenbeitrag für Kinder (6-12 Jahre) liegt bei 4,50 € und ab 13 Jahre bei 6,50 €. Um Anmeldung wird gebeten! Diese Führung findet ab 5 Teilnehmern statt.